Archiv der Kategorie: GV & bargeldlose Zahlungssysteme

Visa & Mastercard mit GiroWeb: Schnell. Sicher. Kontaktlos.

GiroWeb-Gruppe-Kreditkarten-sicher-schnell-kontaktlos-Visa-Mastercard-Gemeinschaftsverpflegung-Betriebsgastronomie

Für GiroWeb bleiben Schnelligkeit und Sicherheit gleichermaßen Anspruch und Praxis im dynamischen Markt der bargeldlosen Gemeinschaftsverpflegung. Während einige Anbieter verstärkt auf Schlagwortthemen setzen, bleibt bei GiroWeb der Fokus auf echtem und nachhaltigem Mehrwert für Caterer und Essensgäste: [Effiziente Bezahlung, hohe Sicherheit und nachhaltige Lösungen].

So sind wir z.B. einer der ersten Anbieter, der NFC-Zahlung in der Betriebsgastronomie von DAX- und Mittelstandsunternehmen als Ergänzung zur hocheffizienten GiroWeb RFID-Technologie eingeführt hat. Gleichzeitig bleibt aber auch die frühzeitige Berücksichtigung sicherheitsrelevanter Aspekte wie z.B. GoBD oder „TA7.1“ (technische Anforderungen der Deutschen Kreditwirtschaft) selbstverständlich.

Aktuell gehören dazu auch die neuen Anforderungen bezüglich Sicherheit für Kreditkarten:

  • MCL 3.0 – für kontaktlose Zahlungen mit MasterCard
  • VCPS 2.1.1. – für kontaktlose Zahlungen mit VISA

GiroWeb-Tipp GiroWeb GV-Tipp:
[Was ist ein Chipkartenleser/ Terminal?]

 MasterCard Contactless:

Laut MasterCard dürfen in Deutschland neue Automaten und Terminals nur noch installiert werden, wenn sie die Kontaktlos-Funktion für MasterCard- und Maestro-Zahlungen (MCL 3.0 Standard, vormals PayPass 3.0) unterstützen. Dementsprechend müssen alle Modelle mit geeigneter Software und einer kontaktlosen Leseeinheit ausgestattet sein.

Bestandgeräte, welche diese Anforderungen noch nicht erfüllen, sind bis zum 1.1.2018 mit entsprechender Software und Kontaktloslesern nachzurüsten. GiroWeb bietet Kunden, die bereits Geräte mit dem Terminal OPP-C60 nutzen, einen COR-Kontaktlosleser mit Verkabelung und Montage zur MasterCard-konformen Erweiterung an.

Visa Contactless:

Mit der VISA Contactless Spezifikation (VCPS 2.1.1.) wurde von VISA eine ähnliche Vorgabe definiert. Für VISA muss die Nachrüstung von Bestandsgeräten, welche die VCPS 2.1.1. noch nicht unterstützen, jedoch erst bis 1.1.2020 erfolgt sein. GiroWeb bietet auch diesen Kunden eine VISA-konforme Nachrüstung ihrer OPP-C60 Terminals mit der kontaktlosen Bezahlfunktion an.


Kontakt zu GiroWeb Ihr GiroWeb Team ist gerne für Sie da.
[Wie können wir Sie bzgl. Visa bzw. Mastercard Contactless unterstützen?]

GiroWeb Aktuell: Hier geht es zur [Übersicht aller GiroWeb-Links mit aktuellen Nachrichten] rund um den Bereich Gemeinschaftsverpflegung/ Betriebsgastronomie.

GiroWeb: Mehr Flexibilität durch Hybrid- / Kombi-Leser

GiroWeb-Gruppe-Hybrid-Karte-Kombi-Leser-Legic-Mifare-Gemeinschaftsverpflegung-Betriebsgastronomie

GiroWeb macht die GV-Praxis für Sie mit leistungsfähigen Hybrid- / Kombi-Lesern (Tisch- und Automaten-Leser) jetzt noch flexibler und effizienter!

Bisher sind Erweiterungen oder Wechsel zu einer neuen RFID-Technologie meistens mit erhöhten Kosten sowie der Notwendigkeit einer präzisen Planung und Umsetzung verbunden. Das liegt in erster Linie an den eingesetzten Mono-Lesern, die entweder die abzulösenden oder die einzuführenden Kartentypen verarbeiten können. Bei Umstellungen des Systems kann es – trotz gezielter Kommunikation im Vorfeld – zu Engpässen bei der Umkodierung sowie einer nachgelagerten Sonderbehandlung für Mitarbeiter und Gäste mit längeren Abwesenheiten kommen.

Um diese Probleme und die verbundenen Kosten von vornherein zu vermeiden, bietet GiroWeb Kunden und Partnern jetzt innovative Hybrid- / Kombi-Leser. Diese decken verschiedene RFID-Technologien gleichzeitig ab, sodass alle Karten für die Betriebsgastronomie, die Zeiterfassung und die Zutrittskontrolle jederzeit voll einsatzfähig bleiben. So muss den Verantwortlichen keine Punktlandung mehr gelingen, während kleine und große Gäste die Gemeinschaftsverpflegung weiterhin entspannt genießen können.


GiroWeb-Tipp GiroWeb GV-Tipp:
[Wofür steht RFID?]

 
Steht zum Beispiel eine Umstellung von MIFARE Classic auf LEGIC Advant Karten an, kommunizieren die [Hybrid- / Kombi-Leser des GiroWeb-Systems] sowohl mit dem MIFARE- als auch mit dem LEGIC-Segment. So gelingt jede Einführung, Erweiterung, Ablösung und Umstellung reibungslos – egal ob großes oder kleines System, ob an einem oder an mehreren Standorten.

Auch im laufenden Betrieb bieten die neuen Hybrid- / Kombi-Leser handfeste Vorteile gegenüber Mono-Lesern. Die neue Flexibilität ermöglicht den gastronomischen Betreibern, zusätzliche Unternehmen aus der Nachbarschaft schnell und einfach anzuschließen. Anstatt alle bisherigen Karten der zusätzlichen Unternehmen auszutauschen, ist meistens nur noch der Wechsel zu Hybrid- / Kombi-Lesern durch die Caterer vorzunehmen. Zusätzlichen Umsätzen mit Arbeitnehmern und Gästen aus der Nachbarschaft steht so nichts mehr im Wege.

Sind effiziente Tisch- oder Automaten-Leser ein Thema für Sie? Dann beraten wir Sie gerne, damit GiroWeb auch für Sie der Schlüssel zur effizienten Gemeinschaftsverpflegung wird!


GiroWeb Kontaktformular Ihr GiroWeb Team ist gerne für Sie da.
[Wie können wir Sie hinsichtlich Hybrid-/ Kombi-Lesern unterstützen?]

 
GiroWeb Aktuell: Hier geht es zur [Übersicht aller GiroWeb-Links mit aktuellen Nachrichten] rund um den Bereich Gemeinschaftsverpflegung/ Betriebsgastronomie.