Kassensysteme

Bargeldlose Kassen- und Abrechnungssysteme für die Betriebs- und Schulverpflegung


Unsere Kassen - der Standard in der Gemeinschaftsverpflegung

Unsere Zahlungssysteme sind für die optimale Organisation des bargeldlosen Zahlungsverkehrs
mittels einer kontaktlosen Chipkarte entwickelt worden. Das Einsatzspektrum reicht von Betriebskantinen
in der Industrie bis zu Universitäten und Schulen.


 

 

 

Zentrales Managementsystem

Das zentrale Managementsystem ist das Herz eines GiroWeb Zahlungssystems. Entwickelt unter MS SQL Server sind individuelle Anpassungen und Anbindungen von weiteren Programmen leicht und schnell realisierbar. So lässt sich z.B. die Menüstruktur nach den Wünschen des Benutzers anpassen, nicht benötigte Menüpunkte werden ausgeblendet.


Software:

  • Kartenhandling
  • Geräteprogrammierung
  • Stammdatenverwaltung
  • Verkaufsstatistiken
  • Berichtswesen
  • Systemsicherheit
  • Saldenverfolgung
  • Gesamtabrechnung
  • Microsoft SQL Datenbank
  • Betriebssystem Windows 2000/XP

empfohlene Hardware:

  • PC mit mind. 2.0 GHZ,
    1024 MB RAM
  • ab 80 GB Festplatte
  • 15" Flatscreen Monitor
  • Tastatur/Maus
  • Verfügbare Karten- Leseeinheiten: LEGIC, MIFARE Classic & Desfire, HITAG 1, PROXIF

Kassensoftware

Wie auch das zentrale Managementsystem ist die Kassensoftware unter MS SQL Server entwickelt und bietet hierdurch höchste Datensicherheit genauso wie umfangreiche Funktionen. Beispielsweise können durch die Erstellung von Makros zusätzliche Funktionen schnell ergänzt werden.


Software:

  • Microsoft SQL Datenbank
  • Touchscreenbedienung
  • Tastaturbedienung
  • Kostenstellenabrechnung
  • Subventionen und Rabatte
  • Benutzergruppen
  • Passwortschutz
  • u.v.m.
  • Microsoft SQL Datenbank
  • Betriebssystem Windows XP/7/8

Hardware:

  • Kassen PC (Booksize)
  • 15" Flatscreen Kassenmonitor
  • PREH 84 Kassentastatur (optional)
  • Bondrucker mit Thermopapier
  • Verfügbare Leseeinheiten: LEGIC, MIFARE Classic & Desfire, HITAG 1, PROXIF



Wenn der Wasserspiegel steigt, geht es sowohl für große als auch für kleine Schiffe nach oben. John F. Kennedy